Die Phasen der Raum-Dekontamination

Der Dekontaminations-Zyklus umfasst im Wesentlichen vier Phasen.

 

1. Geräte-Konditionierung

Die Heizplatte zur Verdampfung des H2O2 wird auf die notwendige Temperatur vorgeheizt.

  • Temperatur: ca. 140°C
  • Zeitbedarf: 7 - 10 Min  
Generator
 

2. Begasung

Durch die Injektion von perform select H2O2 auf die vorgeheizte Verdampferplatte wird Wasserstoffperoxid in die Gasphase überführt. Durch ein Ventilatorensystem wird der 60-70 °C heiße Dampf gleichmäßig im Raum verteilt, um den ganzflächigen Oberflächenkontakt sicherzustellen. Die Begasung erfolgt so lange, bis die Mikrokondensation auf allen Oberflächen eingetreten ist.

 
Mikrokondensation
Mikrokondensation
 

3. Einwirk- & Haltezeit

Ist die notwendige Sättigung von H2O2 in der Raumluft erreicht, beginnt die dargestellte Mikrokondensation auf den Oberflächen gefolgt von einer Einwirk- und Haltezeit. Hierbei bildet sich eine Schicht auf Molekularebene. Das Ergebnis ist die vollständige Benetzung aller Oberflächen mit Vernichtung der dort vorhandenen Keime.

Die Einwirk-/ Haltezeit wird überlicherweise so festgelegt, dass ein gewisses Sicherheitspolster enthalten ist.

  • Übliche Zeitspanne: 15 - 25 Minuten

4. Belüftung & Katalytischer Abbau

Nach Ablauf der Einwirkzeit wird das vorhandene H2O2 über einen Katalysator zu Wasser und Sauerstoff zerlegt. Diese Abbauphase ist der längste Einzelschritt. Über eine Zuschaltung Ihrer Lüftungsanlage und zusätzlichen Belüftungseinheiten kann der Prozess beschleunigt werden.

Katalyse Wasserstoffperoxid

Durch den vollständigen Abbau von Wasserstoffperoxid zu Wasser und Sauerstoff am Ende des Prozesses ist die HPV-Technologie besonders umweltfreundlich und rückstandsfrei.

 

Der Zyklus auf einem Blick

Dekontaminations Zyklus
 

Für eine ausführliche Erklärung der verschiedenen Phasen und der Technologie wechseln Sie gerne zu dem Navigationspunkt .

Besuchen Sie unsere Unternehmenswebsite: schuelke.com
Folgen Sie uns auf
   
 
 
 

Kontakt
schülke Decon Service
Telefon: +49 (0) 40 521 00-8666
E-Mail: decon.service@schuelke.com

 
© 2018 Schülke & Mayr GmbH |