H2O2 - Wasserstoffperoxid als optimales Desinfektionsmittel

Wasserstoffperoxid, kurz H2O2, ist eine chemische Verbindung bestehend aus Wasserstoff und Sauerstoff. Die Flüssigkeit ich hochwirksam in der Vernichtung von Keimen (inkl. Sporen) und ist damit ein hervorragendes Biozid. Als Desinfektionsmittel wird Wasserstoffperoxid neben der Raumdekontaminierung in verdünnten Lösungen auch in den Bereichen der Lebensmittelindustrie und der Haushaltsdesinfektion eingesetzt, beispielsweise als Mundspülung, Händedesinfektion in Krankheitsfällen oder zur Entkeimung und Sterilisation von Verpackungen.

 

Neben der hohen Wirksamkeit liegt der Vorteil des H2O2 als Desinfektionsmittel in seiner Rückstrandsfreiheit und Umweltfreundlichkeit. Diese werden durch den katalytischen Abbau des Wasserstoffperoxids zu Wasser und Sauerstoff erreicht. Der Prozess ist in der nebenstehenden Abbildung dargestellt.

Auf Grund der katalytischen Zersetzung des H2O2 und der guten Materialverträglichkeit eignet sich Wasserstoffperoxid somit hervorragend zur Desinfektion empflindlicher Geräte und Inventar.

Katalytischer Abbauzoom
 
 

Die Merkmale von H2O zusammengefasst:

  • stabil bis zu 420 °C
  • nicht karzinogen
  • erfordert keine spezielle Konditionierung der Raumluft
  • umweltfreundlich
  • Verbindung aus Wasser und Sauerstoff, in die es durch katalytischen Abbau zerfällt
 
 

Bei der Dekontamination von Oberflächen in Räumen und Inventar verwenden wir nur die besten Produkte. Unser perform® select H2O2 ist optimal auf die HPV-Generatoren sowie die Umwelt abgestimmt.

 

perform® select H2O2

perform select H2O2zoom
 
  • hochrein
  • gebrauchsfertig
  • Hochleistungs-Bio-Dekontamination (inkl. Sporen) von Räumen und Inventar
  • zur Anwendung in Geräten mit HPV Technologie
  • umweltfreundlich und rückstandsfrei
 
 
Besuchen Sie unsere Unternehmenswebsite: schuelke.com
Folgen Sie uns auf
   
 
 
 

Kontakt
schülke Decon Service
Telefon: +49 (0) 40 521 00-8666
E-Mail: decon.service@schuelke.com

 
© 2018 Schülke & Mayr GmbH |